Empfohlener Beitrag

Warum ein kleines Portfolio scheitern wird oder Der Einfluss der Diversifikation auf die Rendite....

Motivation Nach meinem ersten viel zu stark vereinfachten Versuch die Ausfallwahrscheinlichkeit von Krediten und die daraus abgeleitete ...

Freitag, 31. August 2018

P2P Wochen Report 28-35/18 Schweiz, Paris & China – Mit P2P einmal rund um die 🌍

Die P2P Wochen Sieger und meine Plattform Erfahrungen

Mintos lässt wie erwartet nach bleibt aber trotzdem noch an der Pole Position. Bondora auch ein wenig schlechter nur RoboCash hat sich erneut verbessert. Aus dem hinteren Feld klopft weiterhin Grupeer an....
Performance Sieger IZF/XIRR:
Erster mit 15,67%     -  Mintos
Zweiter mit 13,28%    -  Bondora
Dritter mit 13,09%   -  RoboCash
Mein Spaßsieger: Flender
 

P2P Plattformen News & Status

  • Allgemeines, Neuigkeiten und Erfahrungen der letzten Wochen
    • Urlaubsbedingt (schön war s) heute ein wenig mehr Vorspann bevor es in die einzelnen Plattformen hinein geht...
    • Das P2P Erdbeben in China, bei dem Millionenvermögen, u.a. auch mit "Hilfe" von renommierten Firmen wie Xiaomi vernichtet wurden, ist für uns Anleger ja glücklicherweise weit weit weg.
      Da kann uns ja nichts passieren hier in Europa oder? Dann schaut mal rüber in die Schweiz. Dort ist Advanon einem Betrüger ins Netz gegangen und P2P Investoren haben im Schnitt 10.000 Franken verloren, bei einer Schadenssumme von 2.4 Millionen Franken - Autsch - Also immer im Kopf behalten P2P birgt ein hohes Risiko ....
    • Bei Mintos gibt es Änderungen bei den  Kreditstrukturen bei ID Finance - der Anspruch bei einem Kredit besteht nun nicht mehr direkt gegen den Kreditnehmer sondern nun gegen den Kreditanbahner. Das wird eher als negativ empfunden da im Insolvenzfall der Anbahner haftet (wenn da nichts zu holen ist war s das dann auch)  und kein Anspruch mehr gegen den Kreditnehmer besteht (wie auch immer man diesen dann auch durchsetzen würde) - Hier erklärt das Mintos natürlich deutlich positiver.... Meine Erkenntnisse - [...]
    <<< Hier geht es zum vollständigen Artikel >>> P2P Wochen Report 28-35/18 Schweiz, Paris & China – Mit P2P einmal rund um die 🌍 >>

Donnerstag, 23. August 2018

Bulkestate die perfekte Ergänzung zu Estateguru?

Meine Motivation

Schon länger suche ich noch eine Alternative zu Estateguru, mit denen ich großen und ganzen zufrieden bin, aber die ein oder andere Kleinigkeit - wie die schleppende Informationen bei Verzügen - gefallen mir dann doch nicht und grundsätzlich ist Diversifikation auch nie ein Fehler.
Schon geraume Zeit beobachte ich deshalb unter anderem auch Bulkestate

Die Erfahrungen andere Investoren im P2P Foren sind bisher durchweg positiv und es hat wohl auch bis heute keinen Ausfall eines Projektes gegeben, natürlich relativiert sich das durch die bisher kurze Zeit am Markt. 
Zusätzlich wurden mir auch noch zum erstenmal als Blogger 50 € als
Prämie für einen Artikel angeboten (der auch ein Verriss sein könnte ;)), das war dann in Summe Motivation genug mit Bulkestate eine neue P2P Immobilienplattform mit in meinen P2P Zoo aufzunehmen.

Was ist Bulkestate

Ursprünglich aus Lettland kommend und bereits seit 2016 am Markt ist der Firmensitz nun in Estland wo sie auch eine Lizenz für Finanzinstitute besitzen. Sowohl die Webseite als auch das was man im Umfeld über Bulkestate liest wirkt...
<<< Hier geht es zum vollständigen Artikel >>> Bulkestate die perfekte Ergänzung zu Estateguru? >>